Im Herbst 2015 erging der Auftrag an unsere Firma, die Steinmeyer-Orgel Opus 1400 in der katholischen Kirche Ss. Corpus Christi in Berlin Prenzlauer Berg zu restaurieren. Der Wert dieses einmaligen und in Deutschland einzigartigen Instruments ist kaum hoch genug zu veranschlagen: Zum einen setzte in ihm die Fa. Steinmeyer die klanglichen Vorstellungen der von Albert Schweitzer initiierten elsässisch-deutschen Orgelreform mit den damals modernsten technischen Möglichkeiten um ‒ so sind zum Beispiel die Manuale bis c““ und das Pedal in radialer Bauweise bis g‘ gebaut. Zum zweiten gilt es gemeinhin als direktes Vorgängerinstrument der damals weltgrößten, uns nicht im Original erhaltenen Kirchenorgel im Passauer Dom. Zum dritten handelt es sich bei Opus 1400 überhaupt um eine der wenigen klanglich wie technisch vollkommen erhaltenen Großorgeln aus der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts.
Leider ist die Zeit nicht spurlos an diesem Instrument vorübergegangen; neben allgemeinem Verschleiß setzt ihm vor allem starker Schimmelbefall zu. Trotz des äußerst schlechten Zustands und des prognostizierten Arbeitsaufwands ist es jedoch insgesamt als gut restaurierbar zu beurteilen.
Das Wesentliches Ziel bei der grundlegenden Restaurierung ist die Erhaltung des Originalzustands und insbesondere des einzigartigen Gesamtklangs.
Ein Großteil der Arbeiten wird auf die Beseitigung von Verschleißschäden entfallen. Darüber hinaus sind aber auch Maßnahmen notwendig, die die Sicherheit im Betrieb (Brandschutz) erhöhen. Sämtliche Kabel von 1925 müssen erneuert werden. Ein Großteil der Reinigungsmaßnahmen besteht aus der Beseitigung des überdurchschnittlich hohen Schimmelbefalls in großen Bereichen der Orgel.

Kontaktieren Sie uns!

Sie haben noch Fragen zu unseren Leistungen oder würden gerne mehr über Orgelbau Fleiter erfahren? Dann melden Sie sich einfach bei uns! Sie erreichen uns per Telefon, Telefax und E-Mail.

Orgelbau Fleiter oHG
Sessendrupweg 56
48161 Münster

Telefon: 02533 / 2210
Telefax: 02533 / 3827
E-Mail: info@orgelbau-fleiter.de